Eröffneten das
Eröffneten das "Mitfahrbankerl": GR Friedrich Wiesinger, Adelheid Steininger, DI Josef Strummer, Bürgermeister Ing. Martin Falk, MSc. Martin Frank, Veronika Uitz

Neu: Mitfahrbankerl in Gars

Ohne Auto nach St. Leonhard und zurück

15. September 2017

GARS. Mit dem „Mitfahrbankerl“ steht den BürgerInnen eine neue Alternative zur Verfügung, um ohne eigenes Auto von St. Leonhard nach Gars und zurück zu kommen. Das „Mitfahrbankerl“ soll das klassische Autostoppen angenehmer und attraktiver machen. Platz nehmen kann hier jede/r. Vorerst steht ein Bankerl in St. Leonhard in der Kurve bei der Bäckerei Wögenstein (Höfler) und eines in Thunau  bei der Fleischerei Schober.

Wie funktioniert das „Mitfahrbankerl“? Einfach die Magnettafel mit der gewünschten Fahrtrichtung auf das Haltestellenschild anbringen, Platz nehmen und auf die nächste Mitfahrgelegenheit warten. Um auch wirklich als Mitfahrer erkannt zu werden, empfiehlt es sich den Daumen in die gewünschte Fahrtrichtung zu strecken.

Die „Mitfahrbankerln“ werden nach Bedarf kontinuierlich erweitert. Wenn eines in Ihrer Nähe stehen soll, melden Sie sich beim Mobilitätsbeauftragten: GR Friedrich Wiesinger, M: +43 699 819 290 50, f.wiesinger.gemeinde@gars.at